Interessante Titel

Bücher zu Funk, Radio, Audio und Elektronik

Das Buch „Windows 10“ hat 192 Seiten und ist zum Preis von 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/windows10

Buch: Windows 10: Neue Funktionen und Programme verständlich erklärt 
Windows 10, das neue Betriebssystem von Microsoft, wird allen Nutzern von Windows 7/8 bis Juli 2016 als kostenloses Update angeboten. Der Ratgeber „Windows 10“ der Stiftung Warentest aus der Reihe Digitale Welt für Einsteiger hilft bei dem Start mit dem neuen Betriebssystem. In verständlicher Sprache und mit vielen hilfreichen Abbildungen werden die Neuerungen erklärt. Außerdem zeigt Autor Andreas Erle, wie gewohnte Funktionen weiter genutzt werden können.

Windows 10 kombiniert Funktionen und Aussehen der Vorgängerversionen zu einer ganz neuen Oberfläche für PCs, Notebooks und Tablets. Die neue Version hat wieder ein Startmenü und neue Funktionen wie die Sprachassistenz Cortana oder den neuen Internetbrowser Edge. Der Ratgeber bietet Tipps und Tricks für den Umgang mit System und Programmen sowie zahlreiche Tastenkombinationen für den Alltag, die auch alte Windows-Hasen unterstützen können.
Bereits bei der Installation und den ersten Schritten und Einstellungen bietet der Ratgeber Hilfestellung. Berücksichtigt werden insbesondere die Themen Datenschutz und private Datensicherheit.
Windows 10 kann unter anderem mit PC, Windows Phone und Xbox genutzt werden. Wie Daten zwischen den Geräten synchronisiert werden wird ebenso gezeigt, wie das Organisieren von Kontakten und Kalender sowie der Umgang mit Musik- und Filmdateien. 
Fazit: Windows 10 gut auf den Punkt gebracht!

Professioneller Kurzwellenfunk 
Professioneller Kurzwellenfunk nimmt mehr als 75 Prozent der Kurzwelle ein. Der Rest entfällt vor allem auf Rundfunk und Amateurfunk. Auf rund 350 Seiten blättert dieses Buch die komplette Welt dieser 75 Prozent auf: Seefunk und Flugfunk, Botschaften, Militär, Zeitzeichen und andere Funkdienste. Ihr Empfang wird ausführlich und mit zahlreichen Beispielen erläutert. Weit über 600 informative Abbildungen sind integraler Bestandteil des Textes. 

Nils Schiffhauer: Professioneller Kurzwellenfunk - Monitoring von Seefunk, Flugfunk und vielen anderen Funkdiensten, VTH, 352 Seiten, 620 Abbildungen, ISBN 978-3-88180-892-7, 34,80 € [D]

mehr

Das Ka-Band - ein neuer Sat. -Frequenzbereich 
Das Ka-Band ist ein neuer Satelliten-Frequenzbereich, der schnell an Bedeutung gewinnt. Er erstreckt sich von etwa 18 bis 22 GHz und wird schon seit einigen Jahren für das Satelliten-Internet genutzt. In jüngster Zeit kommt der Bereich vermehrt auch für Fernsehübertragungen zum Einsatz. Noch ist das Ka-Band ziemlich unbekannt, doch das Interesse an diesem Bereich steigt. Thomas Riegler hat die besonderen technischen Herausforderungen zusammengestellt.Der Autor stellt zunächst das Ka-Band vor und beschreibt  erste Empfangsversuche, auch mit einem großen Spiegel. Er geht auf die Signalstärken im Ka-Band ein, sagt, welche Receiver Ka-Band-tauglich sind und gibt viele Praxis-Tipps.
Thomas Riegler: Das Ka-Band, vth, 200 S. 25,80 Euro, ISBN 9783881-808910

Webseiten erstellen und bekannt machen  
Ein gut verständliches Buch, mit dem auch Einsteiger zurecht kommen, ist bei Franzis unter dem Titel "Ohne HTML zur eigenen Website" erschienen. Die beiden Autorinnen erklären nicht nur die wichtigsten Grundbegriffe der Internet-Terminologie, sondern geben auch praktische Tipps, wie man ein Web anlegt und im weltweiten Netz bekannt macht, ohne dabei über juristische Fallstricke zu stolpern. Wahrung von Markenrechten, Urheberrecht und Impressum sind nur einige der angesprochenen Punkte.
Sie zeigen, wie man mit der Software WordPress eigene Seiten gestaltet, ohne Programmierkenntnisse in HTML oder PHP besitzen zu müssen. Empfehlenswert!

Anita Woitonik/Vilma Niclas: Ohne HTML zur eigenen Website - Ihr Weg ins Web: Domain, Hoster, Installation, Pflege und IT-Recht, Franzis, 279 S. 30 €, ISBN 9783645602662

Satelliten-Empfang am PC  
Inzwischen haben PC-Receiver das Potential, den Stand-alone-Receiver im Wohnzimmer abzulösen. Das Faszinierende an ihnen ist nämlich, dass ihr Funktionsumfang weit über das originäre Fernsehen hinausgeht. Aber sind sie ein vollwertiger Ersatz für einen separaten Receiver? Oder sind PC-Receiver lediglich eine ideale Ergänzung? Auf diese Fragen gibt Thomas Riegler in diesem Buch fundierte Antworten. Der Leser wird überrascht sein, was mit PC-Receivern alles mehr zu empfangen ist als „normales" Fernsehen ... Dazu erfährt er allerhand technisches Wissen, z.B über die Symbolrate, über Radioempfang per Satellit oder über Software wie den DVB-Viewer und Easy Blind Scan.
Thomas Riegler: Satelliten-Empfang am PC - Mehr als nur Fernsehen, vth, 160 S. 24,80 Euro, ISBN 978-3-88180-889-7

Internetradio
Lange Zeit nur als Spielerei betrachtet, ist das Internetradio gerade dabei, eine feste Größe in Sachen Radioempfang zu werden. Neben den zahlreichen Profis unter den Machern des Internetradios haben auch Privatpersonen diese neue Möglichkeit entdeckt, Radioprogramme einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der große Reiz des Internetradios liegt in der grenzenlosen Vielfalt. Alleine aus Deutschland sind über 3.000 Stationen im Internet verfügbar. Weltweit dürfte die Zahl der Internetradio-Streams irgendwo zwischen 15.000 und 25.000 Stationen liegen. Thomas Riegler stellt diese faszinierende nahe Radiolandschaft vor. Dazu vermittelt er eine Menge technisches Hintergrundwissen.
Thomas Riegler: Internetradio - 
Grenzenlose Programmvielfalt , vth, 208 S. 24,80 Euro, ISBN 978-3-88180-890-3

Selbst gebaute Röhrenradios
Das Radiobasteln ist wohl das älteste elektronische Hobby. Heute, fast einhundert Jahre nach der Inbetriebnahme des ersten deutschen Rundfunksenders im Jahre 1923, bekommt dieses Hobby wieder frischen Wind. Nagelneue Einzelteile und Bausätze sind im Fachhandel erhältlich. Dass sich mit dem Thema Röhrenradio eine Faszination verbindet, ist unumstritten. Andreas Hartung hat historische Empfängerschaltungen in Experimenten unter die Lupe genommen. mehr

Not- und Katastrophenfunk auf Kurzwelle
Der Autor Reinhardt Klein-Arendt hat die erste Auflage des Buches aus dem Jahre 2006 komplett überarbeitet, aktualisiert und erweitert, um den Innovationen in Technologie und Organisation bei der Katastrophenbewältigung mithilfe der Kurzwelle Rechnung zu tragen. Dafür wurden zahlreiche neue Kapitel integriert, beispielsweise zur eingesetzten Funktechnik und zur modernen Schiffspiraterie.
mehr

So funktionieren Funkempfänger heute 
Wie funktionieren professionelle Funkempfänger heute und was können sie leisten? Wie ist es der modernen Funküberwachung und den Nachrichtendiensten möglich, gleich ganze Frequenzbänder in kürzester Zeit auszuforschen? Das hier vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Es setzt allerdings ein erhebliches Grundwissen voraus, denn die Zielgruppe sind u.a. Studenten der Nachrichtentechnik und Mitarbeiter von Behörden, Instituten und Unternehmen, die sich mit Messtechnik undFunkempfang befassen. mehr zum Buch

Marco Nisend: Senden Sie selbst!, VTH, 176 S. 22,50 €
Rundfunk, also Radio und Fernsehen zieht viele von uns in den Bann. Wobei nicht nur der Empfang der Programme allein interessiert. Unternehmen Sie mit uns eine Sendereise von der Mittelwelle über UKW und Digitalradio bis hin zu analogem und digitalem Fernsehen nach dem DVB T-Standard.  
mehr zum Buch

Dr. Richard Zierl: Marktübersicht Kurzwellenempfänger - Geräte für den mobilen und stationären Empfang, VTH, 176 Seiten, 384 Abbildungen, 19,50 Euro, ISBN 978-3-88180-879-8

Das Angebot an KW-Empfängern ist noch immer sehr groß, auch wenn sich die Konzepte geändert haben. Dieses Buch soll dem Leser dabei helfen, das geeignete Gerät für seine Bedürfnisse zu finden. Der Autor stellt 20 Geräte ausführlich vor. mehr zum Buch

Die ganze Welt für kleines Geld: Kurzwellenempfang mit dem USB-Radio „FUNcubeDongle Pro+ V2“  
Dieses Buch ist für Anwender geschrieben, die sich kompetent und verständlich über die neuen und spannenden Perspektiven des heutigen Kurzwellenempfangs mit preiswerten Mitteln informieren wollen. Kurzwellenhörer wie Funkamateure; Einsteiger, Aufsteiger und Fortgeschrittene profitieren von den vielen Praxistipps. Einen PC, einen Dongle und kostenlose Software, mehr braucht es dazu nicht.  

mehr zum Buch

Hans Nussbaum: HF-Messzubehör für den Funkamateur - Selbstbau im Bereich von 150 kHz bis 1 GHz, VTH,  128 Seiten, 255 Abb., ISBN 978-3-88180-876-7, 18 Euro.
Mit einfachem, aber effektivem Messzubehör wie Abschwächern, Messverstärkern, Messbrücken, Detektoren und Rauschgeneratoren sind umfassende Messungen an Funkgeräten, Bauteilen und Antennenanlagen möglich. Geeignete Adapter und die richtigen Anschlusskabel erleichtern den korrekten Anschluss und die Anwendung des Eigenbau-Messzubehörs in Verbindung mit Oszilloskop und Spektrum-Analyzer. Aufbauend auf die Bücher „HF Messungen für den Funkamateur", Band 1 bis 3, werden zahlreiche neue Messungen bezüglich Anpassung und Frequenzgang im Frequenzbereich von 150 kHz bis 1 GHz vorgestellt. Der Autor Hans Nussbaum war jahrelang in der Industrie als Laboringenieur tätig und greift auf seine große Erfahrung mit praktischen Messungen zurück.

Amateurfunk heute - Faszinierende Kurzwelle mit SDRs, Digimodes und niedriger Sendeleistung
Die faszinierende Welt des Amateurfunks auf Kurzwelle nach dem neuesten Stand der Technik blättert dieses Buch mit über 250 informativen Illustrationen auf. Es konzentriert sich auf die Technologie der SDR-Transceiver (Software-defined Radio), digitale Betriebsarten und den Betrieb mit niedrigen Sendeleistungen. Davon profitieren gleichermaßen Einsteiger, Fortgeschrittene und alte Hasen. - Es ist für Anwender geschrieben, die sich kompetent und verständlich über die neuen Perspektiven der KW-Amateurfunkpraxis informieren wollen. mehr

Ein Retro-Radio zum Selberbauen
Mit diesem Buch wird nicht nur gelesen, sondern auch gebaut. Denn im Buchdeckel befindet sich ein kompletter Radiobausatz mit Gehäuse im Retro-Look. Beim Schmökern und Basteln gibt es allerhand zu entdeckten: Geschichten rund ums Radio sowie die Entwicklung der Radiotechnik. Den Höhepunkt bildet der erste Test des selbstgebauten Radios. Widerstände, Kondensatoren, Transistor, IC und Lautsprecher werden nach Anleitung auf dem Steckboard angebracht. Schritt für Schritt wird die Funktionsweise der einzelnen Bauteile erklärt. mehr

Tipps vor dem Kauf eines Weltempfängers
Wo kauft man seinen neuen Weltempfänger am besten: im Fachgeschäft, im Elektromarkt, im Internet? Anhand einiger exemplarisch ausgesuchter Weltempfänger vermittelt der erfahrene Kurzwellenhörer und Autor zahlreicher Ratgeber und Fachbücher, Gerd Klawitter, die Aspekte, die bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen sind.

mehr

Kurzwellenempfang heute
Die ganze Welt der Software-defined Radios (SDR) blättert dieses Buch mit zahlreichen informativen Illustrationen auf. Das Standardwerk für den Kurzwellenempfang heute.

Inklusive DVD mit Multimedia-Workshop!

mehr

Satelliten-Guide
Der Satelliten-Guide ist nicht nur das Nachschlagewerk für zu Hause um exotische Programme auf den Bildschirm zu zaubern. Auch hilft er, im Ausland Stationen aus der Heimat zu empfangen.
Autor: Thomas Riegler
Umfang: 344 Seiten
Preis: 34,- €

mehr

Gerd Klawitter: aus dem Leben eines Funk-Experten 
Wer 41 Bücher verfasst hat, die sich ausschließlich mit der Funktechnik beschäftigen, der muss beruflich damit zu tun haben, der muss viel umhergereist sein, der muss mit der Funktechnik verheiratet sein.
Bei Gerd Klawitter, einem der erfolgreichsten deutschen Autoren für Funktechnik, hat alles mit einem Grundig Ocean Boy begonnen, den ihm seine Eltern zur Konfirmation schenkten. Lokale Funkamateure, die er mit diesem Weltempfänger empfing, begeisterten ihn, schreckten ihn aber auch davor ab, selber Funkamateur zu werden. mehr

Das Radio der Zukunft 
DAB, Digital Audio Broadcasting, basiert auf digitaler Technologie und ist ein ausgereifter, in Europa entwickelter und weltweit verbreiteter digitaler Standard für die terrestrische Übertragung von Hörfunkprogrammen. In Deutschland wird jetzt der zweite Anlauf unternommen, den neuen Standard zu etablieren: mit exklusiven Programmen und preiswerteren Geräten.
Das Buch gibt einen Überblick zur Technik und Tipps für den guten Empfang (Testberichte, Antennen ...). 

mehr

Blick hinter die Kulissen eines beeindruckenden Sendemastes

In der Buchreihe „Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“, Teil 3, der Bundesingenieurkammer ist der Titel „Der Fernsehturm Stuttgart“ erschienen. Auf über 70 Seiten wird sich den architektonischen Herausforderungen angenommen, die der insgesamt 217 hohe Turm den Architekten, allen voran Fritz Leonhardt, abverlangte. mehr

Zierl: Hundert Jahre illustrierte Radiogeschichte mehr
Peter Küpper: Geocaching mehr
Nussbaum: Das neue Magnetantennenbuch mehr
Klawitter: Radioreiseführer Nordamerika, Fernost, Südeuropa, Mittelmeerraum, Kanarische Inseln mehr
Home